3.2.17  Fr.    20.00 Uhr  Dueto AguArdiente -Tim Schikorè und Jorge Ballesteros- Das   Duo   nimmt   sein   Publikum   mit   auf   eine   Reise   quer   durch   Lateinamerika.   Dort   gibt   es   enorme   Vielfalt   an   wundervoller   Musik,   der   sich   die   beiden   Künstler   verschrieben   haben   und   sie in authentischer, temperamentvoller und virtuoser Weise interpretieren.
5.2.17  So.   18.00 Uhr    Artur Becker stellt seinen Essayband „Kosmopolen“ vor und blickt auf sein bisheriges Werk zurück Artur   Becker   ist   bisher   vor   allem   als   großer   Erzähler   bekannt.   Doch   „dieser   außergewöhnliche Wanderer   zwischen   seiner   ursprünglichen   Heimat   Polen   und   seiner   neuen   Heimat   Deutschland“, so   Manfred   Mack   vom   Deutschen   Polen-Institut   in   Darmstadt,   „beschenkt   uns   seit   Jahren   nicht nur   mit   seinen   Gedichten   und   Prosawerken,   sondern   auch   mit   Dutzenden   von   Rezensionen   und Essays,   in   denen   er   versucht,   seinen   Lesern   sein   polnisches   Erbe   zu   vermitteln.“ Außerdem   liest Becker aus seinen Gedichten und blickt auf sein umfangreiches Prosawerk zurück.
  10.2.17   Fr. 20.00 Uhr   Die Paradisos Sie   spielen   ihre   Lieder   dahin,   wo   sie   am   meisten   wehtun:   In   Eure   Herzen.   Ihre   Lieder   entführen   Sie   die   Welt   der   50er   und   60er   Jahre,   in   die   Welt   der   Liebe,   in   den Traum   von   Capri   und   Karibik.   Lassen   sich   betören   von   samtweichen   Stimmen,   die   sehnsüchtig   nach   der   Geliebten   rufen   und   mit   ihrem Klang   ein   Paralleluniversum   aus   Liebe,   Schmerz   und   Sonne   entstehen   lassen,   dem   man   sich   nicht entziehen kann.
12.2.17  So. 12.00 Uhr   Frühschoppen                 mit Dieter ( Hascha ) Hashagen Ex- Mushroam - „Schlager der 50ger & 60ger“ Musikalische Darbietung : Akkordeon-Gesang-Rhythmus - Schlager der 50 u. 60ziger Jahre, aktuelleSchlager, Stimmung, Seemannslieder, Volkslieder, Oldies u. Rock´ and Roll. Garantie : Sie werden vieles mitsingen !!!
!
1 7. 2.17  Fr.    20.00 Uhr     Trio „Valerie“ Amy   Winehouse   schrieb   mit   ihrer   Musik   Geschichte.   Diese   Geschichte   greift   das   Trio   „Valerie“ auf   und   erzählt   sie   weiter.   Die   Frontfrau   Jutta   Gürtler   sieht Amy   Winehouse   nicht   nur   erstaunlich ähnlich,    auch    ihre    Stimme    versetzt    das    Publikum    immer    wieder    ins    Staunen.    Bei    Konzerten    wird    sie    unterstützt    von    dem    Gitarristen    Frederic    Drobnjak    und    dem    Bassisten Dennis   Eickermann.      Die   zwischen   den   Stücken   eingeschobenen   Anekdoten   aus   Amys   leiten    fließend    über,    spiegeln    aber    auch    ein    Bild    der    Souldiva    wieder,    das    weit    hinter    Reduzierung auf die Skandale und Abstürze blicken lässt.
19.2.17   So.    18.00 Uhr   Benedikt Vermeer          „Ach die Liebe“
26.2.17   So.   11.00 Uhr   Frühschoppen   mit  „Jazztination“ Der   Bandname   steht   für   das   faszinierende   musikalische   Spektrum   der   Gruppe,   das   von   Hot   Jazz über   Swing,   Mainstream   und   Latin   bis   hin   zu   Cool-Jazz-Titeln   reicht.   Jazztination   sind:   Hansjörg Klotz    aus    Worpswede:    Klarinette,        Sopran-,    Alt-    und    Tenorsaxofon,    Gesang,    Klaus    Trutz    aus Bremen: Banjo und Gitarre, sowie Karl-Heinz Viola aus Worpswede: Kontrabass.
26.2.17  So.  18.00 Uhr    Lesung: Liliane Skalecki und Birgit Rist Mit   „Ausgerottet“   legen   die Autorinnen,   Dr.   Liliane   Skalecki   und   Biggi   Rist,   ihren   fünften   Kriminalroman   vor, den sie einem brandaktuellen Thema widmen - dem illegalen Handel mit artgeschützten Tieren. Mit   ihrem   neuen   Kriminalroman   ‚Ausgerottet‘   wollen   die   Autorinnen   die   Aufmerksamkeit   auf   das   Thema Artenschutz   lenken.   Dafür   suchten   sie   sich   ein   besonderes   Tier   aus:   das   Schuppentier,   auch   Pangolin   oder Tannenzapfentier   genannt,   das   derzeit   am   meisten   gewilderte   Tier   der   Welt.   Das   Buch   ist   seit   dem   Februar 2017 im Handel
24.2.17    Fr.    20.00 Uhr Birgit und Joachim Osterkamp "was ich noch zu sagen hätte..."-,                                                                                                                                      ein Abend mit Reinhard Mey-Liedern, ergänzt durch Geschichten und Gedichte unterschiedlicher Autoren, von nachdenklich bis heiter.
Februar
Ein bunter Strauß literarischer Kostbarkeiten zum schönsten Sache der Welt. Ob Wilhelm Busch, Eugen Roth, Kurt Tucholsky, Heinrich Heine oder E.T.A. Hoffmann – lustig, romantisch, frech und weise wird es werden!
Fällt aus wegen Krankheit Ersatzprogramm: „The Blue Flames“  Reiner Paul u. Frank Hoffmann Musik d. 50er u. 60er Jahre